skip to Main Content

Welche Nachteile hat das Konsekutivdolmetschen?

Hoher Zeitaufwand, da nachfolgend übersetzt wird. Oft muss mit der doppelten Zeit gerechnet werden. Zum Beispiel: Dauert eine Rede 1 Stunde, müssen für die Konsekutivverdolmetschung auch ca. 1 Stunde eingeplant werden. Somit beläuft sich die Gesamtdauer der Veranstaltung auf 2 Stunden.

Back To Top