skip to Main Content

Wie kann sich ein Mediendolmetscher auf eine Live-Sendung vorbereiten?

Durch Pünktlichkeit! Ja, da bei Live-Sendungen oft keine Unterlagen oder andere Dokumente zur Vorbereitung bereitgestellt werden, muss der Mediendolmetscher die Zeit vor der Live-Aufnahme nutzen um alle notwendigen Informationen zu sammeln. Dazu empfiehlt es sich, mind. 1 1/2 Stunden vor dem Start der Live-Aufnahme am Set, Studio oder Ü-Wagen anwesend zu sein. Hier kann sich der Mediendolmetscher seine Informationen zusammen suchen.

Folgende Informationen können hilfreich sein:
Ort, Thema der Sendung oder des Interviews, Anlass, Gast-Profil, Moderator-Profil, Teilnehmer-Profile, Publikum, Requisiten und Technische Ausrüstung, Ausgangs- und Zielsprache und viele weitere Punkte.

Back To Top