skip to Main Content

Kann eine Terminologiedatenbank eines Dolmetschers dem Kunden zur Verfügung gestellt werden?

Dies ist durchaus möglich. Hierzu sind lediglich zwei Kriterien erforderlich:

  1. Die Fachterminologie ist neutral bzw. Kundenunabhängig und enthält keine geschützten Daten oder Begriffe von anderen Kunden oder Firmen
  2. Der Kunde ist bereit diese Terminologiedatenbank in Form eines Glossares, Wörterbuchs etc. von dem Dolmetscher/Dolmetscherdienst käuflich zu erwerben, somit auch die rechtliche Nutzungsberechtigung der darin enthaltenen Fachterminologie
Back To Top