skip to Main Content

Was sind stumme Kabinen?

Darunter versteht man „Dolmetscherkabinen“ wo „kein Ton- oder Audiosignal“ ausgegeben wird. Diese „Stummen Kabinen“ dienen allgemein für zweierlei Zwecke:

  1. für die Ausbildung von Dolmetschernachwuchs
  2. für die Weiterbildung erfahrener Dolmetscher

1. Diese können nach Absprache mit dem Auftraggeber bei einer Veranstaltung oder Konferenz mit aufgestellt werden und ermöglichen den Berufsauszubildenden eine reale Arbeitssituation mitzuerleben bzw. „stumm“ zu proben. Durch Aufnahmen solcher „stummen Proben“, können im nachhinein Analysen und zielgerichtete Schulungen durchgeführt werden.

2. Erfahrene Dolmetscher können eine „Stumme Kabine“ nutzen, um eine neue Sprache oder Sprachkombination zu üben. Auch hier können durch Aufnahmen der Proben, später passende Optimierungen und Feedbacks gegeben werden.

Back To Top